Human Centered Ubiquitous Media
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vorlesung: Mensch-Maschine-Interaktion 2

  • Dozent: Prof. Dr. Albrecht Schmidt, Dr. Lewis Chuang
  • Kontakt: mmi2@um.ifi.lmu.de
  • Semesterwochenstunden: 2 + 2
  • ECTS-Credits: 6
  • Modul: WP3: Mensch-Maschine Interaktion 2 (für Master Medieninformatik und MCI)
  • Sprache: Deutsch, Englisch

News

  • Everyone is invited to attend Ubiaction on January 27, 2020. For more information about the event, see: https://ubicomp.net/ubiaction/ 
  • Erster Übungstermin: 22.10 Orga + Discussion on Bush’s “As we may think”
    Weiser’s “The computer for the 21st century”

Termine und Ort

  • Mittwoch, Mi 10-12 Uhr c.t., erster Termin: 16.10.2019
  • Ort: Geschw.-Scholl-Pl. 1 (M), M 105

Vorlesungstermine

  • 16.10 Intro to HCI research
  • 23.10 Research Methods 1
  • 30.10 Research Methods 2
  • 06.11 Intro to Mobile & UbiComp
  • 13.11 Mobile Devices & Wearables
  • 20.11 Basics of XR
  • 27.11 Exploring & Interacting in XR
  • 04.12 Conversational User Interfaces/ TBC
  • 11.12 Eye Tracking
  • 18.12 Fabrication Basics
  • 08.01 Affective Computing
  • 15.01 Physiological Computing
  • 22.01 Automotive UI + Voice
  • 29.01 Exam Revision

Übungsgruppen:

 

  • 22.10 Orga + Paper Discussion
  • 29.10 Black Mirror – Society/Ethics
  • 05.11 R – Intro and data visualization
  • 12.11 Experiment control with PsychoPy
  • 19.11 Basic statistical inference with JASP/R
  • 26.11 Design a study to evaluate a wearable text entry system
  • 03.12 Demo of treadmill concepts
  • 10.12 Unity (part 1)
  • 17.12 Unity (part 2)
  • 07.01 [no tutorial – immediately after xmas]
  • 14.01 Scientific Communication and PhD Q&A
  • 27.01 Ubiaction participation


    Anmeldung über Uni2Work (UniworX 2.0): https://uni2work.ifi.lmu.de/course/W19/IfI/MMI2

Inhalt

Das Modul Mensch-Maschine-Interaktion 2 behandelt aktuelle Forschungsthemen der Mensch-Maschinen-Interaktion, um das Finden von Interessensgebieten für Abschlussarbeiten zu ermöglichen. Das Erkennen von grundlegenden Fähigkeiten (z.B. signal processing, eye-tracking, physiological sensing, Arduino, Unity ...), welche für die Abschlussarbeit nötig sind ist ein wichtiger Bestandteil für jede Vorbereitung einer Abschlussarbeit und stellt das erfolgreiche Abschließen dieser sicher. Die Unterrichtenden unterstützen die Suche nach Kursen der Medieninformatik, welche relevant und von Interesse für die entsprechende Arbeit sind.

Der Fokus im WS 19/20 liegt vorallem auf den Themen: Research methods for user testing (e.g., statistical inference, experiment design).