Human Centered Ubiquitous Media
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Praktikum Sketching with Hardware

  • Dozent: Prof. Dr. Albrecht Schmidt
  • Kontakt: swh@um.ifi.lmu.de
  • Semesterwochenstunden: 4
  • ECTS-Credits: 6 (Erfahrungsgemäß übersteigt die zur Durchführung des Praktikums benötigte Stundenzahl die unten genannten Zeiten (Hausaufgaben, Projektfertigstellung, Deadlines, Dokumentation, ...)
  • Modul: Vertiefende Themen der Medieninformatik (BA) und Gruppenpraktikum (MA)

Termine und Ort

  • Zeit: Blockveranstaltung (ca. 1 Woche), TBA (vorraussichtlich Februar 2020), jeweils von 09 Uhr bis 16 Uhr
  • Ort: TBA, Frauenlobstraße 7a, 80337 München

Bewerbung

Zentralanmeldung über Uni2Work.

Bitte begründen Sie Ihre Eignung für diesen Kurs im Textfeld der Anmeldung. Wir werden Vorkenntnisse bei der Platzvergabe berücksichtigen. Bitte beachten Sie auch die für die Zentralanmeldung geltende Nachrücker- und Malusregelung.

Themenübersicht

In diesem Praktikum werden Themen aus Multimedia im Netz vertieft, sowie gängige Entwicklungstools betrachtet. Diese werden anhand von kleineren Übungen sowie in einem Projekt erarbeitet. Im Rahmen des Workshops entwickeln die Teilnehmer Hardware und Software für interaktive Installationen. Inhalte u.a.:

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Löten
  • Anbindung von Sensoren
  • Programmierung von Arduino, einer mikrocontrollerbasierten Prototyping-Plattform
  • Processing
  • Designprozesse
Impression und Eindrücke aus vergangenen Iterationen finden Sie hier.

Einbringen des Praktikums

  • Für Bachelor-Studenten "Kunst und Multimedia" zählt dieses Blockpraktikum als eine Instanz der Veranstaltung "Blockpraktikum Multimediaprogrammierung" (unbenotet).
  • Für Bachelor-Studenten Medieninformatik zählt das Blockpraktikum als vertiefendes Thema im Modul P17 oder P18. Die Note basiert auf dem Engagement während des Praktikums und einer kurzen Hausarbeit
  • Diplom-Studenten erhalten einen unbenoteten Praktikumsschein über 4 SWS.